Ortsverein ALTenhöfen

In stiller Trauer gedenken wir unserem langjährigen Mitglied

Heinrich Scholz

Wir danken ihm für all sein Engagement und all die übernommenen Aufgaben.
Im Gedanken sind wir bei der trauernden Familie und allen Angehörigen.

Herzlich Willkommen!

Der Ortsverein ist durch eine freiwillige Fusion der beiden ehemaligen SPD Ortsvereine Altenhöfen und Herne Alt im Jahre 1998 entstanden und hat den Namen des größeren Ortsvereins Altenhöfen übernommen. Die drei großgeschriebenen Anfangsbuchstaben sollen an den zweiten Ortsverein Herne Alt erinnern. Der Ortsverein umfaßt im wesentlichen die beiden ältesten Teile der alten Stadt Herne, nämlich den alten Stadt- bzw. Dorfkern und den Teil der ältesten Höfe der ehemaligen Gemeinde, den Stadtteil Altenhöfen, zu dem die von der ehemaligen Dorfmitte ausgehende Altenhöfener Str. hinführt.

Beide Ortsvereine bestanden schon lange vor 1933 und sind in ihrer Tradition sicherlich zu den ältesten SPD Ortsvereinen zu zählen. Dem Ortsverein gehörten viele prominente Bürger, wie Oberbürgermeister Robert Brauner, Bürgermeisterin Else Drenseck, MdL und SPD Fraktionschef in Herne Erich Schönewolf, MdL Gabriele Gorcitza, Oberstadtdirektor Edwin Ostendorf, Stadtkämmerer Heinz Drenseck u.a. an, die in weiten Teilen die Geschicke unserer Stadt mitgestaltet haben.

Unser Stadtteil Altenhöfen/ Herne Alt ist sicherlich auch durch unsere vielfältigen politischen Initiativen einer der schönsten und lebenswertesten Teile unserer Stadt geworden, mit vielen interessanten Einrichtungen wie den Flottmannhallen, dem Südpool, Sportplätzen, Grün- und Erholungsflächen, Schulen, vielen Gelegenheiten der Begegnung natürlich auch nicht zu vergessen, unser stadtbekannter "Ententeich“, für den wir die Patenschaft übernommen haben und vieles mehr. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht unser Stadtteil. Wir arbeiten bürgernah.

Wenn Sie mitarbeiten wollen, heißen wir Sie dabei ganz herzlich willkommen.